Erstattung von Stundenhonoraren im Schiedsverfahren

KÜMMERLEIN ist in der aktuellen Juristischen Rundschau (JR 2018(8), 357-361) mit einem schiedsverfahrensrechtlichen Beitrag vertreten. Dr. Sebastian J.M. Longrée und Carmen Wegener haben dort unter dem Titel "Die Rechtslage ist nicht eindeutig" (OLG München NJOZ 2016, 1483) - Zur Erstattungsfähigkeit von Stundenhonoraren in inländischen Schiedsverfahren publiziert. Das Thema wird am Ende vieler Schiedsverfahren, insbesondere nach der DIS-Schiedsgerichtsordnung, gern "heiß" diskutiert.

Einen Überblick zur neuen DIS-Schiedsgerichtsordnung 2018 finden Sie bei Interesse hier: https://kuemmerlein.de/aktuelles/einzelansicht/alles-neu-macht-der-maerz-oder-1998-ade-2018-ole-die-neue-schiedsordnung-der-dis/ .

Weitere Artikel zum Thema

Autor

  • Gesellschaftsrecht
  • Handels- und Vertragsrecht
  • Stiftungsrecht
  • Prozessführung und Schiedsverfahren