Rechtsanwalt

DR. SEBASTIAN J.M. LONGRÉE

Partner
Sekretariat: Frau Müller
Sekretariat: Frau Dor
  • Gesellschaftsrecht
  • Handels- und Vertragsrecht
  • M&A
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Compliance
  • Private Equity und Venture Capital
  • Stiftungsrecht
  • Prozessführung und Schiedsverfahren

Dr. Sebastian J.M. Longrée ist im gesamten Spektrum der zivilrechtlichen Streiterledigung tätig. Für seine Mandanten tritt er in komplexen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten sowie in Schieds- und Verbandsverfahren auf. Einen weiteren Schwerpunkt seines Leistungsportfolios setzt Dr. Sebastian J.M. Longrée in den Bereichen Gesellschaftsrecht / M&A / Kapitalmarktrecht. Er berät Unternehmen sowie deren Gesellschafter und Organe in vertrags-, gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Fragen. Hier stehen häufig Transaktionen sowie Unternehmens- und Konzernrestrukturierungen und die Beratung im Bereich der Compliance im Mittelpunkt seiner Tätigkeit. Zu den von Dr. Sebastian J.M. Longrée betreuten Mandanten zählen Unternehmer sowie mittelständische und große, teils börsennotierte, Unternehmen aus dem In- und Ausland sowie Vereine und Verbände.

Lebenslauf

Dr. Sebastian J.M. Longrée hat in Bochum, Palma/Spanien und Münster Rechtswissenschaft studiert. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christoph Krampe tätig. Nach Promotion und zweitem juristischem Staatsexamen arbeitete Dr. Sebastian J.M. Longrée von 2004 bis 2011 als Rechtsanwalt in den Bereichen Corporate / M&A / Kapitalmarkt und Dispute Resolution im Düsseldorfer und Frankfurter Büro der internationalen Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller. Zum Januar 2012 wechselte er zu Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare. Dr. Sebastian J.M. Longrée ist u.a. Mitglied der Görres-Gesellschaft e.V. zur Pflege der Wissenschaft, der Deutschen Vereinigung für Sportrecht e.V. und der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS). Bei der DIS ist er regelmäßig als Schiedsrichter tätig. Er publiziert zu wirtschaftsrechtlichen Themen.

Aktuelle Artikel

IT-Recht
Die WirtschaftsWoche führt KÜMMERLEIN unter den besten IT-Rechts-Teams Deutschlands. Für das aktuell veröffentlichten Ranking identifizierte das Handelsblatt Research Institute unter Professor Bert Rürup zunächst 538 IT-Rechtsexperten aus 74...
Prozessführung und Schiedsverfahren
Unser Partner Dr. Sebastian J.M. Longrée hat einen "Standpunkt" zu der neuen Musterfeststellungsklage verfasst. Der Beitrag mit dem Titel "Die neue Musterfeststellungsklage - Muster ohne Wert ... oder doch "amerikanische Verhältnisse" ante portas?!"...
M&A
KÜMMMERLEIN und Transfer Partners veranstalten auch im Jahr 2018 wieder ein M&A Forum. Die Veranstaltung findet am 26. April 2018 ab 14 Uhr bereits zum vierten Mal in unserer Kanzlei statt. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.
Allgemein
KÜMMMERLEIN und Transfer Partners veranstalten auch im Jahr 2018 wieder ein M&A Forum. Die Veranstaltung findet am 26. April 2018 ab 14 Uhr bereits zum vierten Mal in unserer Kanzlei statt. Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen in den Jahren 2015,...
Compliance
Papier ist geduldig. Das gilt auch im Anti-Doping-Kampf. Die geltenden Regelwerke wie der Welt-Anti-Doping-Code (WADC) und der Nationale Anti-Doping-Code (NADC) können  - wenn überhaupt - ihre Wirkung nur entfalten, wenn deren Einhaltung überwacht...
Prozessführung und Schiedsverfahren
Das Thema Anti-Doping hält die Sportwelt und Medien weiter in Atem. Von fehlerhaften Probeflaschen bis hin zu aktuellen Entscheidungen des Internationalen Sportgerichtshofs (CAS) zum Ausschluss russischer Sportler von den Olympischen Spielen, es...
Allgemein
Auch in seiner jüngst erschienenen Ausgabe bestätigt das Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien seine langjährige Einschätzung: KÜMMERLEIN Rechtsanwälte & Notare gehören zu den 50 führenden Sozietäten in Deutschland. Damit untermauert die Kanzlei...
Prozessführung und Schiedsverfahren
Die Deutsche Triathlon Union (DTU), einer der am stärksten wachsenden deutschen Spitzensportfachverbände, hat am vergangenen Wochenende ihren „4. DTU-Leistungssporttag“ abgehalten. In Frankfurt a.M. begrüßten DTU-Präsident Prof. Dr. Martin Engelhardt...
Allgemein
Am gestrigen Mittwoch fiel um 19.00 Uhr der erste Startschuss zum 7. Essener Firmenlauf. Neben etwa 400 Essener Unternehmen war auch in diesem Jahr wieder ein Team von KÜMMERLEIN mit 27 Läuferinnen und Läufern dabei. Wir freuen uns über so viel...
Allgemein
Heute findet die Karrieremesse „JurStart“ an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster statt. Aussteller sind regional, national und international tätige Anwaltssozietäten sowie Unternehmen, Behörden, Vereine und Verbände. Auch...
M&A
KÜMMERLEIN Rechtsanwälte & Notare und Transfer Partners haben gestern wieder ihr gemeinsames M&A Forum in Essen abgehalten. Zahlreiche Teilnehmer und Top-Referenten machten auch die 2017er-Ausgabe des erfolgreichen Formats zu einer erneut gelungenen...
Prozessführung und Schiedsverfahren
Für die streitige Lösung von Konflikten ist neben dem Gang vor ein staatliches Gericht grundsätzlich auch der Weg zu einem Schiedsgericht möglich. Das setzt aber immer eine wirksame Schiedsgerichtsvereinbarung zwischen den Parteien voraus.ZUSTÄNDIGKE...
Gesellschaftsrecht
KÜMMERLEIN Rechtsanwälte & Notare und Transfer Partners veranstalten auch 2017 gemeinsam ihr M&A Forum in Essen. Die erfolgreiche Veranstaltung geht bereits in die dritte Auflage. Top-Referenten berichten zu aktuellen Themen aus der M&A-Praxis.Im...
M&A
Auch in diesem Jahr haben wir zahlreiche nationale und internationale M&A-Transaktionen erfolgreich begleitet. Die Transaktionspraxis von KÜMMERLEIN ist vor diesem Hintergrund mit dem „Deal Maker of the Year Award 2016“ des englischen Finanzmagazins ...
Gesellschaftsrecht
Uli Hoeneß ist wieder Präsident des FC Bayern München e. V. Nach Steuerstrafverfahren und Verbüßung einer Haftstrafe wählten die Vereinsmitglieder des FC Bayern München e.V. Hoeneß mit mehr als 97% der Stimmen wieder zu ihrer „Nr. 1“ im Verein. Der...
Prozessführung und Schiedsverfahren
Unter dem Titel „Schiedsvereinbarung – Einrede vor dem staatlichen Gericht und Rüge vor dem Schiedsgericht“ haben wir einen Aufsatz in der aktuellen Ausgabe der Monatsschrift für Deutsches Recht (MDR) publiziert. Die Einleitung umfasst den Inhalt des...
Prozessführung und Schiedsverfahren
In der jüngeren Vergangenheit ist das Institut der Schiedsvereinbarung öffentlich sehr kritisch diskutiert und bewertet worden. Das vieldiskutierte Freihandelsabkommen TTIP und der in diesem vorgesehene Investorenschutz unter Inanspruchnahme der...
Gesellschaftsrecht
KÜMMMERLEIN veranstaltet in Kooperation mit Transfer Partners auch in 2017 wieder ein M&A Forum. Die Veranstaltung findet am 22. Februar 2017 ab 14 Uhr in unserer Kanzlei statt. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in 2015 und 2016 werden wir auch...
Gesellschaftsrecht
Aktuelle Studien belegen, dass die Bedeutung von Compliance in deutschen Unternehmen nach wie vor „notorisch unterschätzt“ wird. Bei etwa der Hälfte der befragten Vorstandsvorsitzenden genießt die Verhinderung von Korruption nicht den höchsten...
Gesellschaftsrecht
Geschäftsführer einer GmbH und Vorstandsmitglieder einer AG sind in der Regel keine Juristen, aber dennoch häufig mit Rechtsfragen konfrontiert. Da er sich mit mangelnden Rechtskenntnissen nicht entlasten kann, ist ein Geschäftsleiter oftmals...
Allgemein
Die aktuelle Ausgabe des Magazin Acquisition International berichtet unter der Überschrift "Leading the Legal Landscape" über Kümmerlein: "Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare is a leading law firm in the Ruhr region of Germany. The firm was founded...
Prozessführung und Schiedsverfahren
...heißt es in Deutschland oft, wenn jemand zum Ausdruck bringen will, dass er sein Recht bis ganz "nach oben" in der Gerichtsbarkeit durchfechten will. Wenn wir uns dabei im Bereich der Zivilgerichtsbarkeit bewegen, steht der Bundesgerichtshof...
Gesellschaftsrecht
Nach aktuell geltendem EU-Recht können Gesellschaften, die im Vereinigten Königreich gegründet wurden, ohne Weiteres ihren Sitz faktisch nach Deutschland verlegen und die Gesellschaft von Deutschland aus leiten. Dies haben Gründer in Deutschland...
Allgemein
Morgen findet die Karrieremesse "JurStart" an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster statt. Die "JurStart" ist die größte deutsche Job-, Informations- und Bewerbungsmesse an einer rechtswissenschaftlichen Fakultät. Aussteller...
Prozessführung und Schiedsverfahren
…dann immer mit Bezug zur und für die Praxis. Ein aktuelles Beispiel dafür liefert der Beitrag „Informiert in den Zivilprozess – Akteneinsichtsrechte Dritter nach ZPO und IFG“ (verfasst von mir gemeinsam mit unserem ehemaligen wissenschaftlichen...
Prozessführung und Schiedsverfahren
Der DFB hat im Dezember 2015 bei der Öffentlichen Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle in Hamburg (ÖRA) sog. Güteanträge (vgl. § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB) eingereicht. Sie sollen Franz Beckenbauer, der das Organisationskomitee der WM 2006 geleitet hat,...
M&A
Bei M&A-Transaktionen sollen regelmäßig die vom Veräußerer an die Zielgesellschaft gegebenen Darlehen abgelöst werden. Eine neuere Entscheidung des Bundesgerichtshofs erhöht das Risiko einer fortdauernden Haftung des Verkäufers für das abgelöste...

Dr. Sebastian J. M. Longrée und Rechtsanwältin Dr. Katja Longrée - Das neue Transparenzregister in der Praxis, NZG 2017, 1081ff.

Dr. Sebastian J. M. Longrée - Schiedsvereinbarung und Schiedsverfahren vor dem Deutschen Sportschiedsgericht, Anti-Doping-Magazin 2017/4

Dr. Sebastian J. M. Longrée – Schiedsverfahren: Rechtsschutzbedürfnis für gerichtlichen Entscheidungsantrag über Schiedsgerichtszuständigkeit, MDR 2017, 139ff.

Dr. Sebastian J. M. Longrée/Dominik Wedel – Schiedsvereinbarung: Einrede vor dem staatlichen Gericht und Rüge vor dem Schiedsgericht, MDR 2016, 1362ff.

Die Entscheidung über die Einrede der Schiedsvereinbarung nach § 1032 Abs. 1 ZPO als finaler verfassungs- und europarechtlicher Kontrollgegenstand – (K)ein Ende des Prozessmarathons im Fall Pechstein in Sicht?, SchiedsVZ 14. Jahrgang, Heft 5, September/Oktober 2016, zusammen mit Dominik Wedel

(Tax) Compliance – Ein zunehmend aktuelles Thema für Stiftungen und Vereine, ZStV 2016, 34-40, zusammen mit Stefanie Loos 

Longrée, Sebastian J. M. / Maiwurm, Nils, Das Recht auf Einsichtnahme in die Akten fremder Verfahren, MDR 2015, 805-809

Dr. Sebastian J.M. Longrée / Dr. Matthias Gantenbrink - Insolvenz des Beklagten im Schiedsverfahren, SchiedsVZ 2014, S. 21ff.

Dr. Ulrich Irriger  / Dr. Sebastian J.M. Longrée – Aktienrechtliche Mitteilungspflichten gemäß § 20 AktG nach Formwechsel in eine AG, NZG 2013, 1289ff.

„WADA-Code 2015 – Abschaffung der B-Probe: Angriff auf die Athletenrechte?”, SpuRt Heft 4 (Juli/August) 2012, zusammen mit Dr. Paul Lambertz.

Dopingsperre – Schadensersatzansprüche des Sportlers, Paderborn 2003

Sportrechtliche Genehmigung von Sportveranstaltungen in triathlon/Ausgabe Februar 2015, S. 82

Richtig versichert – Interview in tritime, 02/2014, S. 22ff.

Fall Pechstein Sportverbände im Rechte-Dilemma? – Interview in tri-mag vom 27.02.2014 

Kommentar zur Petition gegen Athletenvereinbarung und Schiedsgerichtsabrede, in: Focus online vom 04.11.2013 

Kommentar zur Petition gegen Athletenvereinbarung und Schiedsgerichtsabrede, in: Focus online vom 04.11.2013 

Kommentierung des Urteils des Landgerichts Stuttgart im „Fall Schumacher“ vom 29.10.2013 

Kommentierung des Urteils des DFB-Sportgerichts zum „Phantom-Tor” vom 28.10.2013 

Schadenersatz in Millionenhöhe – Pechstein-Klage könnte Verbände ruinieren,
in: Focus online vom 23.09.2013 

Dopingjäger planen Vierjahressperre für Athleten (Beitrag zur Revision des WADA-Code 2015), in: Focus online vom 18.08.2013 

„Das Doping-Verfahren gegen Lance Armstrong”, in: triathlon – Europas größtes Triathlonmagazin, 103/August 2012