Lawyer
Specialist Lawyer for Employment Law

CHRISTIAN ALTHAUS

Partner
  • Employment Law

Christian Althaus advises large and medium-sized companies as well as publicly controlled companies in all issues regarding Collective and Individual Labour Law. He is highly experienced in preparing and implementing company restructuring and operational changes as well as forming, changing and providing more flexible working conditions. Based on the inventory analysis, he advises his clients with regard to the collective bargaining, works constitution and individual legal opportunities. Within the implementation, Christian Althaus advises and represents his clients in the negotiations regarding collective bargaining as well as the settlement of interest and redundancy payments scheme, including possible conciliation committee proceedings and on the individual legal level. Christian Althaus especially heads model case proceedings before the Federal Labour Court and the state labour courts richten.

Curriculum Vitae

In 1994, Christian Althaus passed his first state examination in Freiburg, and 1997 his second state examination in Düsseldorf. In 1997, he was admitted to practice as a lawyer. He obtained his certification as a specialised lawyer for Labour Law in 2000.From 1997 to 2003, Christian Althaus worked in law offices specialising in business consulting, before joining Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare in July 2003. In addition to his advisory activity, Christian Althaus hosts seminars and in-house trainings on Labour Law and is the author of various publications. Christian Althaus speaks German and English.

Latest Articles

Employment Law
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) setzt laut Pressmitteilung mit seiner aktuellen Entscheidung vom 19.02.2019 die jungst ergangene Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Verfall von Urlaubsansprüchen (EuGH, 06.11.2018 - C-684/16) um....
Employment Law
Jedes Jahr stellt sich erneut die Frage, ob an Heiligabend und Silvester gearbeitet werden muss. Besonders dieses Jahr liegen diese beiden Tage perfekt zwischen Wochenende und Feiertagen, Heiligabend und Silvester fallen beide auf einen Montag. Was...
Employment Law
Seit der Einführung der Verzugskostenpauschale gemäß § 288 Abs. 5 BGB war die Anwendbarkeit der Regelung auf Arbeitsverhältnisse in der Rechtsprechung höchst umstritten. Im Jahr 2014 wurde der § 288 BGB im Zuge des Gesetzes zur Bekämpfung von...
Employment Law
Neu gegründete Unternehmen haben arbeitsrechtliche Privilegien, die bei der arbeitsrechtlichen Beratung nicht vergessen werden sollten. Beispielsweise bei Unternehmenstransaktionen kann es arbeitsrechtlich empfehlenswert sein, eine neue Gesellschaft...
Employment Law
Die Fraktionen der CDU/CSU und der SPD haben einen Gesetzentwurf in den Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages eingebracht (siehe Ausschussdrucksache 18(11)994). Mit dem Gesetzentwurf soll der aktuellen Rechtsprechung des...
Employment Law
Zum 01. Januar 2017 sollen die Neuerungen im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung in Kraft treten. Wir haben bereits über die wichtigsten Änderungen informiert und die Sanktionen, die bei einem Verstoß drohen werden, dargestellt. Im Folgenden stellen...
Employment Law
Äußerungen auf dem privaten Facebook-Account eines Arbeitnehmers mit rassistischem Inhalt können jedenfalls dann eine außerordentliche Kündigung rechtfertigen, wenn sich aus dem Facebook-Nutzerkonto ergibt, dass der Arbeitnehmer bei dem Arbeitgeber...

Arbeitsrechtliche Fragestellungen des Unternehmenskaufs in der Krise, in: Münchener Anwaltshandbuch Insolvenz und Sanierung, 2. Auflage 2012

Einstellen ohne Schaden, Expertentipp Recht, Wirtschaftsmagazin Ruhr 1/2007, S. 69