Lawyer

DR. STEFAN WIESENDAHL

Partner
  • Public Economic Law
  • Environment and Planning Law

Since 2004 Dr. Stefan Wiesendahl advises companies and private clients but also public entities on all aspects of public law. His focus lies in infrastructure, environmental law, nuclear power law, emission control law and product safety law. Proceedings with public participation and environmental impact assessment are often part of his work. Thus, Dr. Stefan Wiesendahl‘s field covers the complete professional spectrum of public administrative law. He is frequently actively involved in projects. His consultations often start with the analysis of the public legal situation of a case and extend to giving advice on the scope of the legal design and the proceedings necessary for their realization in the form of permits, as well as supervising general administrative legal proceedings (mostly for public holdings). After the successful conduction of such proceedings, he represents his clients in any subsequent court disputes.

Curriculum Vitae

Dr. Stefan Wiesendahl studied Law in Trier. During his doctoral studies, he was a scholarship holder of the fellowship course on European and International Corporate Law at the University of Bonn and a research associate at the Institute for Environmental and Technology Law at the University of Trier. In 2003 Dr. Stefan Wiesendahl passed his second legal state examination in Düsseldorf and started practicing as a lawyer at Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, having worked internationally for some months previously in Washington D.C. Dr. Stefan Wiesendahl holds seminars on aspects of public law and on German and European Environmental Law. He is a member of the Society of Essen‘s Theatre and Philharmonic Orchestra.

Latest Articles

Environment and Planning Law
Am 06.08.2019 besuchte eine Delegation des CHINA COUNCIL FOR INTERNATIONAL COOPERATION ON ENVIRONMENT AND DEVELOPMENT unser Büro für einen intensiven Erfahrungsaustausch zu praktischen Fragen des Umweltrechts. Unser Partner Dr. Michael Neupert...
Environment and Planning Law
Seit 2011 finden jährlich die Essener Gespräche zur Infrastruktur statt, die ein Forum für einen interdisziplinären Gedankenaustausch zu aktuellen rechtspolitischen Fragestellungen bieten. Praktiker unterschiedlicher Professionen und Sparten...
Environment and Planning Law
Vorhaben mit Bezug zum Umwelt- und Planungsrecht sind in aller Munde: – Gasversorgung – – Stromnetzausbau – – Modernisierung des DB-Streckennetzes – – IT-Infrastruktur – – Gewinnung von Braunkohle – Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Un...
Environment and Planning Law
Am 11.06.2018 fand in der Stadthalle Speyer der Erörterungstermin im bergrechtlichen Planfeststellungsverfahren für die Erdölgewinnung mit einem Fördervolumen von mehr als 500 Tonnen Erdöl täglich statt. Es geht um ein großes Explorationsprojekt auf...
Public Economic Law
In seinem heutigen Urteil über die gesetzlichen Grundlagen des sog. Atomausstiegs (13. AtG-Novelle) hat das Bundesverfassungsgericht diese weitgehend als eine zumutbare und auch die Anforderungen des Vertrauensschutzes und des Gleichbehandlungsgebots...
Public Economic Law
Seit 2011 finden jährlich die Essener Gespräche zur Infrastruktur statt, die ein Forum für einen interdisziplinären Gedankenaustausch zu aktuellen rechtspolitischen Fragestellungen bieten. Praktiker unterschiedlicher Professionen und Sparten...
Environment and Planning Law
Am 02.09.2016 ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in Kraft getreten. Das Gesetz gilt als Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland. Durch die Einführung intelligenter Messsysteme soll das...

Kommentierung der §§ 1 – 3, 29, 33 NABEG, in: Danner/Theobald, Energierecht, Band 4, Stand: 97. EL April 2018, München 2018

Kommentierung der §§ 1 – 3 NABEG in: Danner/Theobald, Energierecht, 91. Ergänzungslieferung

Stefan Wiesendahl, Ohne Recht keine Technik – Die Evolution des Umweltrechts in Deutschland, wlb, Heft 4 November 2016, S. 70 f.

Stefan Wiesendahl, Genehmigungsrechtliche Fragen der (konventionellen) Erdgasgewinnung, in: Johann-Christian Pielow (Hrsg.), Erdgas in Zeiten der Energiewende: Potenziale, Hemmnisse, Rechtsfragen, Bochumer Beiträge zum Berg- und Energierecht, Band 62, S. 45 ff.

Stefan Wiesendahl, Planungsrecht und Altbergbau, in: Johann-Christian Pielow/Harald Knöchel (Hrsg.), Rechtsfragen des Altbergbaus, Bochumer Forschungsberichte zum Berg- und Energierecht, Band 32, S. 103 ff.

Stefan Wiesendahl, Aufsuchung, Gewinnung und Aufbereitung von Kohlenwasserstoffen – Genehmigungsrechtliche Einordnungen, ZfB 2015, S. 3 ff.

„Sicherstellung der finanziellen Entsorgungsvorsorge für die Stilllegungs- und Rückbaukosten der deutschen Kernkraftwerke – Rechtliche Randbedingungen eines Stiftungsmodels, atw – International Journal for Nuclear Power 2015, Seiten 238 bis 245 (gemeinsam mit Dr. Markus Schewe)“

Stellungnahme zur finanziellen Entsorgungsvorsorge für die Stilllegungs- und Rückbaukosten der deutschen Atomkraftwerke– Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages (04.03.2015)

Stefan Wiesendahl, Genehmigungsrechtlicher Rahmen für die Errichtung und den Betrieb von Pumpspeicherwerken – Status Quo und Ansatzpunkte für gesetzgeberische Reformen, in: Wolfgang Busch/Friederike Kaiser (Hrsg.), Erneuerbare erfolgreich ins Netzintegrieren durch Pumpspeicherung, Schriftenreihe des EFZN, Band 23, Göttingen 2014, S. 104 ff.

Stefan Wiesendahl, Umwelt und Energie in der Zusammenarbeit zwischen Marokko und der EU, in: Bilatéral, Vierteljährliches Wirtschaftsmagazin der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Marokko, Heft N° 55 aus Mai 2014, S. 42 ff.

Kommentierung der §§ 3, 19 – 23, 33 NABEG, in: de Witt/Scheuten, NABEG Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz, München 2013
(§ 3 gemeinsam mit Dr. Philipp Leander Wolfshohl).

Stefan Wiesendahl, Das Gesetz zur Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung von Planfeststellungsverfahren (PlVereinhG)
– Auswirkungen der Gesetzesänderungen im VwVfG und EnWG auf Netzausbauvorhaben auf der Grundlage des NABEG, EnWZ 2013, S. 291 ff.

Kurzstellungnahme
zur Frage der Befangenheit von Ratsmitgliedern im Zusammenhang mit Konzessionsvergabeentscheidungen

Stefan Wiesendahl, Technische Normung in der Europäischen Union (UTR 91), Berlin 2007

Stefan Wiesendahl, Die Initiativberechtigung im US-amerikanischen Umweltrecht, in: Reinhard Hendler/Peter Marburger/Michael Reinhardt/
Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2002 (UTR 62), S. 397 ff.

Stefan Wiesendahl, Diskussionsbericht zu den Referaten von Prof. Dr. Büdenbender und Prof. Dr. Voßkuhle, in: Reinhard Hendler/Peter
Marburger/Michael Reinhardt/Meinhard Schröder (Hrsg.), Energierecht zwischen Umweltschutz und Wettbewerb, 17. Trierer Kolloquium zum Umwelt-
und Technikrecht vom 9. bis 11. September 2001 (UTR 61), Berlin 2002, S. 199 ff.

Stefan Wiesendahl, Abfallentsorgung zwischen Wettbewerb und hoheitlicher Lenkung – Rechtsfragen aus nationaler und europäischer Perspektive – Sondertagung des Instituts für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier am 4./5. März 2001, ZfW 2001, S. 169 ff.

Marcel Séché/Stefan Wiesendahl, Die Entwicklung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Umweltrecht im Jahre 2000, in: Reinhard Hendler/Peter Marburger/Michael Reinhardt/Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2001 (UTR 58), Berlin 2001, S. 689 ff.

Stefan Wiesendahl, Umweltschutz, Wirtschaft und kommunale Selbstverwaltung: 16. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht, NVwZ
2001, S. 541 ff.

Christian Sobczak/Stefan Wiesendahl, Die Entwicklung des Europäischen Umweltrechts im Jahre 1999, in: Reinhard Hendler/Peter Marburger/
Michael Reinhardt/Meinhard Schröder (Hrsg.), Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2000 (UTR 54), Berlin 2000, S. 479 ff.